Der Barsch(Perca fluviatilis)

Bild des Benutzers Knobel
Knobel
Profi-Angler
Der ´´Fisch´´ für viele Angler, oftmals wählerisch und hinterlistig, doch wenn es mal rappelt, dann nicht selten mehrmals hintereinander. Hier könnt ihr eure Lieblingsköder oder Angelmethoden vorstellen, ebenso könnt ihr euch mit Erfahrungen austauschen die ihr hierbei gemacht habt. viele Grüsse und stets Petri Philipp
Bild des Benutzers pegapeixe
pegapeixe
Hobby-Angler
Hallo, ich bin neu in Deutschland (fast 2 Jahre) und habe ich der Deutsche Angelschein seit einem Jahr. Mein Angleplatz is am Rhein bei Bonn. Es gab viele Barsche dort! Als Köder habe ich immer mit selbstgemachtener Fliege. z.B ( Clauser Minnow ) benutzt. Einfach mit einer Ultralite Spinnrute. Die Montage ist auch ganz einfach. 5-10gm Blei fest ungefähr 1meter von der Fliege. Einfach wurfen danach mit Jigging methoden abrufen. Super effektiv!
Bild des Benutzers PhilSalmon19
PhilSalmon19
Angel-Fan
Hi pegapeixe, Die Methode hört sich gut an und ich selbst habe sie auch noch nicht getestet. Welche grösse von Fliege hast du da benutzt? Ich fische am liebsten mit kleinen Köderfischen auf Barsch diese dann am Hinzelhaken aufgeszogen und dann mit einem kleinen Blei am Grund hüpfen lassen. grüsse Phil
Bild des Benutzers RedtagBonn
RedtagBonn
Profi-Angler
Hallo zusammen, zum Barsch kann ich nicht viel sagen(begeisterter Fliegenfischer), nur das wenn die Barsche an der Oberfläche stehen man sie sehr gut Fliegenpopper oder auch kleinen Streamern erwischt. Die Idee von Pegapeixe hört sich gut an vorallem wenn man auf tiefe kommen will. TL Red
Bild des Benutzers Raphael Maz
Raphael Maz
Hobby-Angler
Kleiner Tip versucht es mal mit einem 5er Spinner in sehr hellen gelb mit langsammen umdrehungen beim einhollen da sagen auch die 40er Barsch gerne zu Der gröste den ich dieses jahr so gefangen habe war 44cm
Antworten